Das Projekt zum ZAMMA Kulturfestival

ZAMMA_Unterzeile-Datum_Verlauf

In der Festivalwoche war in Freising einiges geboten.
Es gab sehr viele (Jugend-)Projekte, die bereits im Vorfeld des ZAMMAs begannen und dann während des Festivals bestaunt wurden oder zum Mitmachen einluden. Diese Projekte bedienten die gesamte kulturelle Bandbreite – nicht nur Theaterstücke, Ausstellungen oder Konzerte.

KJR-FS_Logo klein_150dpi

Der Kreisjugendring Freising hat als Mitveranstalter sein eigenes Projekt auf dem ZAMMA Kulturfestival.  Dies sind die JUGENDREPORTER.

Worum es bei den JUGENDREPORTERN geht ist schnell erklärt:
Wir haben ein Team aus 20 Kindern und Jugendlichen zusammengestellt, die sich gerne einmal als Reporter/-innen ausprobieren möchten.
Egal ob Texte schreiben, Interviews führen, Fotos machen oder filmen.
Die Kinder und Jugendlichen besuchen während der Festivalwoche die einzelnen Projekte und berichten über diese in verschiedenster Form.

Jugendreporter-Logo-color

Unterstützt werden die Jugendreporter von den beiden Organisatorinnen und Mitarbeiterinnen des Kreisjugendring Freising, Mona und Suse sowie zahlreichen Profis, die in Workshops ihr Handwerk an die Jugendreporter weitergaben und die Jugendreporter bei ihrer Arbeit immer wieder unterstützen.

Damit jeder JUGENDREPORTER bereits vor dem Festival viele Ideen und Inspiration bekommt, fand am 21. Mai eine Auftaktveranstaltung statt. In Workshops mit unseren Profis am 12. und 13. Juni ging es darum, sich mit den verschiedenen Medien vertraut zu machen. Dort konnte Wissen und Erfahrungen gesammelt und natürlich bereits vorhandenes Wissen eingebracht werden.
Einblicke in den Jugendreporter-Auftakt am 21. Mai und die Workshops am Juni-Wochenende 2015: